P&I steigert Profitabilität - Jahresprognose bestätigt

Software

Donnerstag, 16. Februar 2012 13:40
P_I_Logo.jpg

WIESBADEN (IT-TIMES) - Die P&I Personal & Informatik AG hat in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2011/2012 die Ergebnisse deutlich verbessern können. Die Umsatzerlöse des deutschen Softwareanbieters für die Personalwirtschaft lagen dabei nur leicht über dem Vorjahreswert.

So kletterte der Umsatz der P&I Personal & Informatik AG (WKN: 691340) gegenüber den ersten neun Monaten des Vorjahres um 2,6 Prozent auf 53,1 Mio. Euro. Dazu trug das wachsende Wartungsgeschäft 21,8 Mio. Euro bei. Die Erlöse im Lizenzgeschäft lagen mit 13,2 Mio. Euro auf Vorjahresniveau, während die Service-Sparte einen Rückgang auf 16,4 Mio. Euro verzeichnete. 42,3 Mio. Euro des Gesamtumsatzes wurden auf dem heimischen deutschen Markt erzielt.

Meldung gespeichert unter: P&I Personal & Informatik

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...