Phoenix Solar revidiert Prognose drastisch nach unten

Mittwoch, 12. Oktober 2011 10:44
Phoenix Solar

SULZEMOOS (IT-Times) - Das deutsche Solarunternehmen Phoenix Solar hat aufgrund der aktuellen Marktentwicklung seine Jahresprognose gesenkt. Dies gab das Unternehmen am heutigen Mittwoch bekannt.

Den Umsatz prognostiziert die Phoenix Solar AG (WKN: A0BVU9) nun zwischen 350 Mio. und 400 Mio. Euro. 2010 lag er noch bei 635,7 Mio. Euro. Das EBIT wird nach Unternehmensangaben voraussichtlich im negativen Bereich liegen, nämlich zwischen minus 42 und minus 49 Mio. Euro. Bis vor kurzem hatte das Unternehmen noch gehofft, ein positives EBIT verzeichnen zu können.

Meldung gespeichert unter: Phoenix Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...