Phoenix Solar: Neue Kraftwerksaufträge aus Spanien

Donnerstag, 27. März 2008 17:37
Phoenix Solar

SULZEMOOS - Erst vergangene Woche hatte Phoenix Solar (WKN: A0BVU9) bekannt gegeben, ein Photovoltaik-Kraftwerk mit 4,7 Megawatt Nennleistung zu bauen. Nun kommen zwei weitere hinzu.

Für den vergangene Woche angekündigten Bau hatte Phoenix Solar 21 Mio. Euro veranschlagt, welchen finanziellen Umfang die neuen Kraftwerke haben, sagte das Solartechnologie-Unternehmen dieses Mal allerdings nicht. Gebaut wird das neue Kraftwerk zusammen mit KGAL (KG Allgemeine Leasing GmbH & Co.) für eine nicht genannte spanische Projektentwicklungsgesellschaft. Ort des mit 5,3 Megawatt Spitzenleistung veranschlagten Kraftwerkes ist ein Solarpark in San Clemente in der Provinz Castilla La Mancha.

Meldung gespeichert unter: Phoenix Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...