Phoenix Solar mit Großprojekt in den USA

Photovoltaikanlagen

Donnerstag, 25. September 2014 17:23
Phoenix Solar

SULZEMOOS (IT-Times) - Nach einer Reihe von schlechten Nachrichten kann die Phoenix Solar mit guten News aufwarten. Das Photovoltaik-Unternehmen hat einen Großauftrag von der US-amerikanischen Duke Energy erhalten.

Wie aus einer am heutigen Donnerstag veröffentlichten Pressemitteilung hervorgeht, hat die angeschlagene Phoenix Solar AG einen 32 Megawatt-schweren Auftrag vom nordamerikanischen Energieversorger Duke Energy erhalten. Der Auftrag umfasst die Planung, Lieferung und Errichtung (EPC) eines 32,1 Megawatt-großen Photovoltaik-Kraftwerks im Bladen County, North Carolina. Die Auftragserteilung geht auf eine Ausschreibung zurück, mit der Duke Energy Angebote für den Direktbezug von Strom oder für den Bau von Anlagen mit einer Gesamtleistung von 300 MW einholte. Im Rahmen dieses Programms hat Phoenix Solar zusammen mit dem Entwickler Tangent Energy Solutions den Zuschlag für die Errichtung des Kraftwerks erhalten.

Meldung gespeichert unter: Solarkraftwerke

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...