Phoenix Solar eröffnet neues Solarkraftwerk - Erweiterung geplant

Donnerstag, 1. Juli 2010 09:45
Phoenix Solar

SULZEMOOS (IT-Times) - Die Phoenix Solar AG (WKN: A0BVU9) hat ein Solarkraftwerk im brandenburgischen Senftenberg in Betrieb genommen. Auftraggeber des Projektes ist die Luxcara Asset Management GmbH mit Sitz in Hamburg.

In einer ersten Ausbaustufe erzielt das Photovoltaik-Kraftwerk eine Spitzenleistung von 14,4 MWp, wofür rund 186.000 Dünnschichtmodule des US-amerikanischen Solarunternehmens First Solar eingesetzt wurden. Laut Planung soll die Spitzenleistung des Kraftwerks in einer zweiten Bauphase auf 18 MWp erhöht werden. Die ersten 14,4 MWp wurden bereits am gestrigen Mittwoch ans Netz des Versorgers envia angeschlossen.

Meldung gespeichert unter: Phoenix Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...