Phoenix Solar baut Solarparks für KGAL

Mittwoch, 19. Mai 2010 10:50
Phoenix Solar

SULZEMOOS (IT-Times) - Die Phoenix Solar AG (WKN: A0BVU9) baut drei Solarparks in Deutschland und Italien. Die Gesamtspitzenleistung belaufe sich auf rund 21 Megawatt.

Zu den Solarparks gehöre das Photovoltaikkraftwerk in Moos bei Würzburg. Mit 15,8 Megawatt sei dieser der bislang größte von Phoenix Solar errichtete Solarpark. Die zwei weiteren Solarparks befinden sich in den italienischen Regionen Molise und Latium mit 2,3 bzw. 2,7 Megawatt, wie das Unternehmen bekannt gab. Das Auftragsvolumen für alle drei Solarparks betrage rund 55 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Phoenix Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...