Phoenix Solar baut Solar-Kraftwerk für E.ON in Italien

Dienstag, 7. Juni 2011 10:58
Phoenix Solar

SULZEMOOS/MÜNCHEN (IT-Times) - Die Phoenix Solar AG wurde von einer Projektgesellschaft der E.ON Climate and Renewables mit dem Bau eines Solarkraftwerks im italienischen Marino beauftragt.

Dieser Auftrag ist mittlerweile der fünfte durch E.ON vergebene Auftrag an Phoenix Solar. Beim Bau des Solarkraftwerks in Marino wird Phoenix Solar die Verantwortung für die gesamte Planung und den Bau der Photovoltaikanlage verantwortlich sein. Es sollen kristalline Solarmodule von Trina Solar verbaut werden. Der erste Spatenstich in Marino wird voraussichtlich Mitte Juni 2011 erfolgen. Die Fertigstellung ist für August 2011 angedacht.

Meldung gespeichert unter: Phoenix Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...