Philips weiter auf Erfolgskurs

Montag, 23. Oktober 2000 15:40

Philips Electronics (WKN: 940602): Mehrere Analystenhäuser hoben ihre Gewinnprognosen für den niederländischen Elektronikkonzern Philips deutlich an. Grund dafür sind die in der vergangenen Woche vorgelegten Zahlen für das dritte Quartal.

Die Investmentbank Goldman Sachs prognostiziert für das vierte Quartal einen Gewinn je Aktie von €0,76 und für das Gesamtjahr 2001 €2,34. Dies würde einen Anstieg von 30% bedeuten. Es wird erwartet, dass Philips seine Umsätze um 9% von derzeit €37 Mrd. auf €40,2 Mrd. erhöhen wird. Diese Einschätzung der Entwicklung der Umsätze basiert u.a. auf eine erwartete Zunahme des Anteils der verkauften Halbleiter von 25% auf insgesamt € 8,5 Mrd.

Philips wurde von den Analysten als Market-Outperformer bestätigt und wird am Montag Nachmittag bei €46 gehandelt.

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...