Philips verkauft Nuance Aktien für 60 Mio. Euro

Donnerstag, 13. September 2007 17:12
Koninklijke Philips

AMSTERDAM - Der Niederländische Elektronikkonzern Philips Electronics N.V. (WKN: 940602) gab am Donnerstag bekannt, die Beteiligung an Nuance Communications Inc. (WKN: A0HGWX) verkauft zu haben.

Der Verkauf der gut 2,5 Prozent starken und gut 4,6 Millionen Aktien umfassenden Beteiligung wurde bereits gestern abgeschlossen. Der Wert lag bei 60 Mio. Euro Philips war erst 2005 beim Softwarekonzern aus Burlington (Massachusetts), eingestiegen, nachdem sich dieser ScanSoft einverleibt hatte. ScanSoft hatte 2002 eine von Philips entwickelte Software zur Spracherkennung gekauft.

Meldung gespeichert unter: Koninklijke Philips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...