Philips trennt sich von Lautsprecher-Sparte

Dienstag, 28. November 2006 00:00

AMSTERDAM - Der niederländische Elektronikkonzern Philips Electronics NV (WKN: 940602<PHI1.FSE>) hat sich von seiner Lautsprecher-Sparte getrennt. Demnach wurde die Sparte Philips Sound Solutions (PSS) an die japanische D&M Holdings verkauft. Über finanzielle Details der Transaktion wurde zunächst nichts bekannt. Die Philips-Sparte PSS erzielte im Jahr 2005 einen Jahresumsatz von 120 Mio. Euro.

Sponsoring-Abkommen mit Audi

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...