Philips erhöht Verkaufserwartungen

Freitag, 12. September 2003 13:35

KON. PHILIPS ELECTRONICS (Amsterdam: PHIA<PHIA.ASX>; WKN: 940602<PHI1.FSE>): Europas größter Elektronikhersteller Philips erhöhte heute seine Verkaufserwartungen für das Halbleitergeschäft. Der Konzern betonte seine Einschätzung, dass dieser Unternehmensbereich im 4. Quartal profitabel sein wird.

Der drittgrößte Chip-Hersteller Europas erwartet für das laufende Quartal eine Absatzsteigerung von 3 Prozent. Für dieses Plus zeichnen sich nach Konzerneinschätzungen besonders die DVD-Player- und Mobilfunk-Märkte verantwortlich. Besonders Kunden wie Nokia oder BMW haben einen steigenden Bedarf an Chips.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...