Philips entwickelt mit Breitband-Anbietern

Mittwoch, 27. August 2003 16:49

Philips Electronics N.V. (Amsterdam: PHG<PHG.AS>, WKN: 940602<PHI1.ETR>):

Am Mittwoch hat der niederländische Elektronikkonzern Philips bekannt gegeben, das man mit vier Telekommunikationsunternehmen gemeinsam Produkte für Breitband-Internet-Zugang entwickeln wird. Eine Absichtserklärung sei bereits unterzeichnet, meldet Philips.

Bei den Partnerunternehmen handelt es sich um T-Com, eine Sparte der Deutsche Telekom, den BT Konzern, Belgacom und Telecom Italia. Im Rahmen der Zusammenarbeit werden vor allem Produkte in den Bereichen Multimediaanwendungen und Unterhaltung entwickelt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...