Pferdewetten AG: Umsatz bricht wegen Neuausrichtung weg

Montag, 23. März 2009 12:16

BADEN-BADEN - Die pferdewetten AG (WKN: 548851), die bislang unter sportwetten.de firmierte, hat für das abgelaufene Geschäftsjahr 2008 die Zahlen bekannt gegeben. Demnach sank der Umsatz, das Ergebnis konnte jedoch gesteigert werden. Der Umsatz beläuft sich auf 24,1 Mio. Euro. Das entspricht einem Rückgang von 19 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Das Unternehmen begründet die Entwicklung damit, dass man aus den allgemeinen Online-Sportwetten ausgestiegen sei und nur noch auf Pferdewetten setze. Zudem habe sich die Umsatzstruktur aufgrund der Neuausrichtung des Unternehmens verändert. Trotz des niedrigeren Umsatzniveaus konnte das Ergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) aufgrund der erfolgreich umgesetzten Restrukturierungsmaßnahmen von minus 717.000 Euro in 2007 auf 274.000 Euro in 2008 gesteigert werden. Das weiterhin negative EBIT verbesserte sich auf minus 57.000 Euro nach minus 1,11 Mio. Euro im Vorjahr. Das Konzernergebnis 2008 beläuft sich auf minus 36.000 Euro nach minus 1,11 Mio. Euro in 2007.

Meldung gespeichert unter: pferdewetten.de

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...