Personalie: Topmanager verlässt Unity Media

Donnerstag, 28. Januar 2010 17:55

DÜSSELDORF (IT-Times) - Parm Sandhu, bisheriger CEO von Unity Media, nimmt seinen Hut. Grund ist die Übernahme des deutschen Kabelnetzbetreibers durch Liberty Global.

Nachfolger von Sandhu wird Gene Musselmann, so verschiedene Presseberichte. Dieser ist seit 2003 President und COO bei UPC Broadband, einem Tochterunternehmen des US-Kabelnetzbetreibers Liberty Global. Sandu begründete seinen Rückgang bei Unity Media mit er Erfüllung seiner Aufgabe bei dem deutschen Unternehmen. Er wolle sich nun neuen Herausforderungen widmen. (kat/rem)

Meldung gespeichert unter: Liberty Global

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...