Personalie: Skype verpflichtet ehemaligen Sony Ericsson-Topmanager

Mittwoch, 13. Januar 2010 10:15
Microsoft Logo (2014)

NEW YORK (IT-Times) - Skype, Anbieter von Internettelefonie-Diensten, gab eine personelle Veränderung in der Führungsspitze bekannt.  Künftig soll der ehemalige Präsident von Sony Ericsson, Miles Flint, Skype als Chairman dienen.

Flint (56) ist als Berater für Silver Lake tätig, ein Private-Equity-Unternehmen, welches sich letztes Jahr an Skype beteiligt hat. Künftig soll Flint dem 17köpfigen Board of Directors bei Skype vorstehen. Dies teilte Skype CEO Josh Silverman dem US-TV-Sender Bloomberg in einem Interview mit. Flint stand Sony Ericsson von 2004 bis 2007 als Präsident vor und wechselte dann in 2008 zu Silver Lake. (kat/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Microsoft und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...