Personalie: Junipers COO wechselt zu Microsoft

Freitag, 11. Januar 2008 18:04
Juniper Networks

Das Personalkarussell in den USA dreht sich weiter. Nachdem gestern Microsoft die Kündigung eines Top Managers bekannt gegeben hatte, zieht nun Juniper Networks nach. Vorerst lachender Gewinner ist dabei allerdings Microsoft.

Stephen Elop, bisheriger Chief Operating Officer (COO) bei Juniper Networks gab heute seinen Wechsel zur Sparte Internet Services bei Microsoft bekannt. Die Kündigung Elops kommt zu einem für Juniper Networks schlechten Zeitpunkt. Erst kürzlich hatte das Unternehmen angekündigt, das bisherige Kerngeschäft an Telcos (Telekommunikationsunternehmen) zu verkaufen. Stattdessen wollte man auf den Markt für Business Information Technologie Fuß fassen, was unter anderem durch Elops Mithilfe geschehen sollte.

Meldung gespeichert unter: Juniper Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...