Personalie: Guillaume de Posch verlässt ProSiebenSat.1

Dienstag, 17. Juni 2008 16:55
ProSiebenSat.1 Media

Der Vorstandsvorsitzende der ProSiebenSat.1 Media AG; Guillaume de Posch, verlässt das Unternehmen zum 31. Dezember 2008. Dies geschehe auf Wunsch de Poschs hin, so die Senderkette heute.

de Posch ist seit vier Jahren Vorstandsvorsitzender des Senderkonglomerats und war zuletzt wegen verschiedener Pläne in die Kritik geraten. Intentionen, den Gewinn zur Ausschüttung einer hohen Dividende zu nutzen und mögliche Übernahmen zu finanzieren, anstatt Schulden abzubauen, waren bemängelt worden. Zudem wird Andreas Bartl, seit Mai 2008 Managing Director von der German Free-TV Holding GmbH, einem Tochterunternehmen von ProSiebenSat.1, mit sofortiger Wirkung in den Vorstand der Senderkette berufen. Sein Aufgabengebiet werde German Free-TV sein.

Meldung gespeichert unter: Free-TV

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...