Personalie: Cisco trennt sich von Chefentwickler

Freitag, 21. Dezember 2007 17:38
Cisco Systems

Ciscos bisheriger Chief Development Officer und Executive Vice President Charlie Giancarlo (50) wechselt zum Jahresbeginn 2008 zur US-Investmentfirma Silver Lake. Dort soll Giancarlo Verantwortung für Investitionen und Wertschöpfungen übernehmen.

Bislang war Giancarlo als Chief Development Officer für die Planung und Realisierung von technischen Neuentwicklungen für Cisco verantwortlich und führte eine Abteilung mit rund 20.000 Mitarbeitern.

Meldung gespeichert unter: Cisco Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...