Personalchaos bei n.runs - Jahresbericht verschoben

IT-Dienstleistungen

Donnerstag, 2. Mai 2013 18:35
n.runs

OBERUSEL (IT-Times) - n.runs gab heute eine Verschiebung des Jahresfinanzberichts bekannt. Veröffentlicht wird dieser nun voraussichtlich am 21. Mai 2013.

Der deutsche Anbieter von Unified-Communications-Lösungen liegt damit rund drei Wochen hinter dem gesetzlich vorgeschriebenen Zeitpunkt. Als ausschlaggebenden Grund verweist n.runs auf den im März vollzogenen Vorstandswechsel. Sowohl Vorstands- als auch Aufsichtsratsmitglieder waren von diesen Änderungen betroffen. Unter anderem hatte CEO Charles Barnick sein Amt aus "persönlichen Gründen" niedergelegt. Die neuen Mitglieder hätten sich erst in die Buchführung und das Reporting der Gesellschaft einarbeiten und einige Fragen in Bezug auf die Konsolidierung der im letzten Jahr erworbenen VITEC-Gesellschaften klären müssen, hieß es in einer Pressemitteilung von n.runs. Hinzu kommt, dass der Aufsichtsrat infolge des Wechsels des bisherigen Aufsichtsratsmitglieds Ralph-Peter-Quetz in den Vorstand gegenwärtig nicht beschlussfähig ist. Das Unternehmen hat deshalb einen Antrag auf gerichtliche Bestellung eines Aufsichtsratsmitglieds gemäß § 104 Abs. 1 AktG gestellt.

Meldung gespeichert unter: n.runs

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...