Perficient sieht höhere Umsätze – Aktien deutlich fester

Dienstag, 4. Januar 2005 09:11

Der amerikanische eBusiness-Spezialist Perficient (Nasdaq: PRFT<PRFT.NAS>, WKN: 924876<PFS.BER>) sieht für das vierte Quartal deutlich höhere Umsätze als zunächst prognostiziert. Demnach erwartet der US-Software- und Servicespezialist nunmehr Einnahmen zwischen 20,3 und 20,9 Mio. US-Dollar, wobei das Servicegeschäft 13,0 bis 13,4 Mio. Dollar zum Gesamtumsatz beitragen soll. Die Softwareeinnahmen sieht das Unternehmen bei 7,3 bis 7,5 Mio. US-Dollar.

Die neuen Prognosen beinhalten die Umsätze der übernommenen ZettaWorks LLC, welche am 20. Dezember 2004 von Perficient übernommen wurde. Demnach wird ZettaWorks rund 400.000 Dollar zu den Gesamteinnahmen beisteuern.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...