Perfect World schluckt Global InterServ

Montag, 8. Dezember 2008 15:06
InterServ_Blade.gif

BEIJING - Der chinesische Online-Spielentwickler Perfect World (Nasdaq: PWRD, WKN: A0MWMP) gibt die Übernahme von 100 Prozent der Anteile an dem Spielespezialisten Global InterServ (Caymans) bekannt.

Perfect World wird die Einheit vom taiwanschen Spielentwickler InterServ International für rund 23 Mio. US-Dollar erwerben. InterServ Caymans unterhält unter anderem Niederlassungen in Shanghai und in Chengdu.

Zuvor kaufte Perfect World bereits Vertriebsrechte an zwei Online-Spiele und die Game-Engine von Global InterServ (B.V.I), einer anderen InterServ-Tochter. Hierfür bezahlte Perfect World bereits 15 Mio. Dollar.

Meldung gespeichert unter: Perfect World

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...