Perfect World reorganisiert Auslandseinheiten

Montag, 25. Oktober 2010 14:34
Perfect World

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische Online-Spielentwickler Perfect World konsolidiert seine Auslandsaktivitäten und fusioniert sein Vertriebscenter in Übersee mit seinem Business-Center in ein einziges Authorization Center, meldet das Internet-Portal QQ.com.

Das Auslandsentwicklungscenter wurde aufgelöst, wobei die betroffenen Mitarbeiter in Perfect World Niederlassungen in Taiwan und Japan übersiedelt wurden. Perfect World exportiert seine Spiele in rund 60 Ländern weltweit und hofft in diesem Jahr auf einen Auslandsumsatz von rund 100 Mio. US-Dollar. (ami)

Meldung gespeichert unter: Perfect World

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...