Perfect World kauft neues Büro-Gebäude

Mittwoch, 19. März 2008 15:51
Perfect World

Der chinesische Spielespezialist Perfect World hat für rund 700 Mio. Yuan ein neues Bürogebäude im Beijing Chaoyang Distrikt erworben. 55 Prozent des Kaufpreises werden im ersten Quartal 2008 fällig, während der restliche Betrag im zweiten Quartal gezahlt werden soll.

Das 55.000 Quadratmeter große Areal soll mehr Platz für die Entwickler bieten. Im Zuge der Expansion hatte Perfect World zuletzt zahlreiche neue Mitarbeiter angeworben, um neue Spieleprojekte realisieren zu können. So sind in diesem Jahr bis zu acht neue Online-Spiele geplant, die das Unternehmen auf den chinesische Markt bringen will.

Meldung gespeichert unter: Perfect World

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...