Perfect World kann Nettoergebnis nicht auf Vorjahresniveau halten

Dienstag, 24. Mai 2011 10:13
Perfect World

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische Online-Spielentwickler Perfect World gab die Zahlen für das erste Quartal 2011 bekannt. Der Umsatz des Unternehmens legte dabei zu, doch das Ergebnis lag unter den Vorjahreswerten.

Im ersten Quartal 2011 erwirtschaftete Perfect World einen Umsatz von 720,97 Mio. Renminbi. Im Vorjahr hatte dieser Wert noch bei 625,04 Mio. Renminbi gelegen. Der Bruttogewinn des Unternehmens steigerte sich von 537,91 Mio. Renminbi in den ersten drei Monaten 2010 auf aktuell ausgewiesene 612,87 Mio. Renminbi. Demgegenüber musste Perfect World (WKN: A0MWMP) einen Rückgang im operativen Ergebnis vermelden. Dieses hatte im ersten Quartal 2010 noch bei 323,15 Mio. Renminbi gelegen, aktuell waren es noch 286,76 Mio. Renminbi. Gleichermaßen entwickelte sich auch das Nettoergebnis des Spielentwicklers: Nach 304,97 Mio. Renminbi in den ersten drei Monaten 2010 erzielte das Unternehmen aktuell 263,81 Mio. Renminbi. Das entspricht einem Renminbi pro Aktie (verwässert) im ersten Quartal 2011 und 1,15 Renminbi in 2010.

Meldung gespeichert unter: Perfect World

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...