Perfect World hofft auf 100 Mio. Dollar durch Auslandslizenzen

Donnerstag, 21. Januar 2010 09:03
Perfect World

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische Online-Spielentwickler Perfect World will im laufenden Jahr 2010 rund 100 Mio. Dollar durch die Vergabe von Spielelizenzen nach Übersee erlösen.

In den vergangenen drei Jahren stiegen die Erlöse über den Lizenzvertrieb von 20 Mio. Dollar auf zuletzt 50 Mio. Dollar im Jahr 2009, wie der Branchendienst SinoCast berichtet. Perfect World Chairman Michael Chi hofft, dass der chinesische Online-Spielemarkt in fünf Jahren zur südkoreanischen Online-Spieleindustrie aufschließen und dann einen Export-Umsatz von 1,5 Mrd. Dollar erzielen wird. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Perfect World und/oder Spiele und Konsolen via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Perfect World

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...