Perfect World fährt Rekordergebnis ein

Montag, 1. März 2010 11:02
Perfect World

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische Online-Spielentwickler Perfect World (Nasdaq: PWRD, WKN: A0MWMP) hat im vergangenen vierten Quartal 2009 seine Umsätze und Gewinne gegenüber dem Vorjahr deutlich steigern können, nachdem die Spielerzahlen auf ein neues Rekordniveau kletterten.

Für das vergangene vierte Quartal 2009 meldet Perfect World einen Umsatzsprung auf 607,9 Mio. Renminbi (RMB) bzw. auf 89,1 Mio. US-Dollar, was einem Zuwachs von 45,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Der Gewinn kletterte dabei auf 270,8 Mio. RMB bzw. 39,7 Mio. US-Dollar, nach einem Plus von 220,0 Mio. RMB im Jahr vorher. Der Nettogewinn außergewöhnlicher Sonderbelastungen summierte sich auf 42,9 Mio. Dollar bzw. 75 US-Cent je Aktie, womit Perfect World hinter den Gewinnerwartungen der Analysten zurückblieb. Diese hatten im Vorfeld mit einem Plus von 83 US-Cent je Aktie gerechnet.

Durchschnittlich waren im jüngsten Quartal 1,15 Millionen Online-Gamer in den von Perfect World betriebenen Online-Spielen unterwegs, nach 690.000 Spielern im Jahr vorher. Die Zahl der aktiven, zahlenden Nutzerkonten kletterte auf 2,19 Millionen Accounts, nach 1,54 Millionen Konten im Vorjahresquartal. Der Durchschnittsumsatz pro Spieler schrumpfte leicht auf 223 RMB im vierten Quartal, nach 225 RMB im Jahr vorher. Der Rückgang erklärt sich laut Firmenangaben durch das neue Online-Game „Fantasy Zhu Xian“, welches im jüngsten Quartal online ging.

Meldung gespeichert unter: Perfect World

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...