Peregrine Systems: Newcomer bei Integrations Software

Dienstag, 29. Januar 2002 07:57

Peregrine Systems ist eines der größten Softwareunternehmen weltweit. Gegründet im Jahr 1981 entwickelte sich das Unternehmen zu einem der führenden Anbieter von Software, die innerbetriebliche Abläufe unterstützt und verwaltet. Die Tätigkeitsbereiche von Peregrine können in zwei Geschäftszweige unterteilt werden. Zum einen bietet der Softwarekonzern Lösungen für die optimale Kommunikation zwischen Mitarbeitern und Kunden an und zum anderen stehen Lösungen für die Verwaltung des gesamten Unternehmensnetzwerks zur Verfügung, die sowohl die Integration neuer Software, als auch die Verwaltung des Datenverkehrs erleichtern. Employee Relationship Management (ERM) sorgt dabei für eine verbesserte Bürokommunikation, in dem relevante Informationen an entsprechende Mitarbeiter adressiert werden. Peregrine bietet zudem eine Business-Relationship Software an, um die elektronische Kommunikation und Informationsversorgung zwischen Geschäftspartnern und Kunden steuert. Die Infrastruktur Management Software für die Verwaltung der Geschäftsinfrastruktur umfasst die Bereiche Hardware, Gebäude, Telefonnetz und Knowledge Management. Derzeit beschäftigt Peregrine weltweit etwa 3.900 Mitarbeiter.

Im Januar diesen Jahres schockierte Peregrine die Börse mit einer Gewinnwarnung. Das Unternehmen soll demnach nicht, wie ursprünglich erwartet, einen Gewinn, sondern einen Verlust melden. Unternehmenschef Steve Gardner sagte gegenüber Analysten, dass drei Faktoren für diesen Einbruch verantwortlich seien: schlechte Umsätze in Europa sowie bei Managed Service Anbietern wie beispielweise IBM und geringe Nachfrage nach der Business-Relationship-Software. Bisher hatte die Region Europa durchschnittlich einen Anteil an den Softwarelizenzverkäufen von 40 bis 50 Prozent. Im abgelaufenen Quartal jedoch machten die europäischen Umsätze einen Anteil von nur 20 Prozent aus. Der Nachfrageeinbruch in Europa war somit auch die Hauptursache für die Gewinnwarnung.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...