PeopleSoft: Übernahme von JD Edwards zeichnet sich ab

Freitag, 18. Juli 2003 13:03

PeopleSoft Inc. (NASDAQ: PSFT<PSFT.NAS>, WKN: 885132<PSF.FSE>): PeopleSoft, US-amerikanischer Software-Hersteller, konnte im abgelaufenen Quartal einen Gewinn von 36,5 Mio. Dollar oder 11 Cents je Aktie erwirtschaften. Das Ergebnis entspricht annähernd dem Vorjahresergebnis von 36 Mio. Dollar und den Prognosen des Managements.

Eine Übernahme des kleineren Konkurrenten J.D. Edwards wird immer wahrscheinlicher. PeopleSoft hat sogar bereits die Aktien gezählt, die in der Nacht von Donnerstag auf Freitag von J.D. Edwards Aktionären gehalten wurden. PeopleSoft rechnet nun mit einem Kaufpreis von 14,74 Dollar je J.D. Edwards Aktie, was leicht über dem vor einem Monat geschätzten Preis liegt. Insgesamt beläuft sich der Kaufpreis damit auf 1,8 Mrd. Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...