PeopleSoft-Firmenchef Duffield tritt zurück

Mittwoch, 29. Dezember 2004 09:17

Der erst vor kurzem zum CEO (Chief Executive Officer) berufene PeopleSoft-Mitgründer David A. Duffield hat bereits das Unternehmen verlassen, wie aus entsprechenden SEC-Unterlagen hervorgeht.

Demnach sei Duffield als CEO, Chairman und Direktor des Softwareherstellers PeopleSoft (Nasdaq: PSFT<PSFT.NAS>, WKN: 885132<PSF.FSE>) bereits am 21. Dezember zurückgetreten. Duffield habe im Oktober PeopleSoft-Chef Craig Conway abgelöst, der sich immer wieder gegen die Übernahme durch Oracle gewehrt hat.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...