PCCW streicht 200 Stellen bei Netnavigator

Montag, 2. Juli 2001 12:36

Pacific Century CyberWorks (Hongkong: 0008.HK, WKN: 552631<TH3A.BER>): Das Hongkonger Internet- und Telekommunikationsunternehmen Pacific Century Cyberworks, das von Li Ka-shing's Sohn Richard Li geführt wird, will angeblich rund 200 Stellen bei seinem Netnavigator-Portal abbauen, berichtet die Zeitung Oriental Daily News ohne Angabe einer Quelle. Dies stelle eine konsequente Weiterführung des Bestrebens dar, unprofitable Internetaktivitäten einzuschränken. Das verlustreiche Internet-Engagement des Unternehmens hat in der Vergangenheit zu einer rapiden Verringerung der Eigenkapitalbasis geführt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...