PCCW: Gebühren für Breitbandzugang wurden genehmigt

Montag, 15. Oktober 2001 12:20

Pacific Century Cyberworks (Hongkong: 0008, WKN: 924882<TH3.FSE>) wird sein Breitbandnetzwerk künftig auch für andere Telekomanbieter zur Verfügung stellen. Am Freitag hatte die Telekombehörde in Hongkong die Großhandelspreise von PCCW genehmigt. Das Unternehmen wird anderen Telekomanbietern sein Netzwerk gegen eine Gebühr von 170 bis 175 HK-Dollar pro Nutzer zur Verfügung stellen. Dies sagte das Unternehmen im Gespräch mit Analysten von Morgan Stanley Dean Witter.

Der Finanzchef des Internet- und Telekomunternehmens David Prince sagte, dass die Regulierungsbehörde die verschiedenen Tarife in den nächsten Wochen veröffentlichen werde. Das Tarifmodell, so die Analysten, wird recht kompliziert ausfallen, damit die verschiedenen Verbindungsarten korrekt abgerechnet werden können. (ako)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...