PC-Ware: Wachstum mit sinkenden Margen

Dienstag, 26. August 2008 12:29

LEIPZIG - Das Systemhaus PC-Ware AG (WKN: 691090) hat heute die Zahlen zum ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres 2008/ 2009 bekannt gegeben. Das Unternehmen konnte sein Ergebnis gegenüber dem Vorjahr steigern.

PC-Ware konnte eine Umsatzsteigerung von 41,2 Prozent im Vergleich zum ersten Quartal des Vorjahres auf 231 Mio. Euro verzeichnen. Die größte Steigerung des Wachstums gelang dem Unternehmen in dem Segment Value Business, das sich auf das Service-Geschäft konzentriert. Dazu zählen auch die Dienstleistungen der 2007 akquirierten Comparex Gruppe. Ebenfalls positiv bewertet das Unternehmen die Entwicklung im Bereich Volume Business. Das die Softwarelizenzierung und Hardwarehandel umfassende Segment konnte sich um 35,5 Prozent vergrößern, was maßgeblich auf das Softwaregeschäft zurückzuführen ist. Der Auslandsanteil am Umsatz stieg im Vergleich zum ersten Quartal 2007/ 2008 von 54,8 Prozent auf 56,9 Prozent an.

Meldung gespeichert unter: Comparex Deutschland

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...