PC Ware expandiert nach Rumänien

Freitag, 30. Juni 2006 00:00

LEIPZIG/BUKAREST - Die PC-Ware AG (WKN: 691090<PCW.FSE>) gründet eine Tochtergesellschaft in Bukarest. Wie das Unternehmen anlässlich der Bilanzpressekonferenz in Frankfurt am Main bekannt gab, ist man ab dem 1. Juli 2006 damit auch im größten Land Südosteuropas.

„Die Gründung unserer Niederlassung in Bukarest ist die Reaktion auf die steigende Nachfrage unserer Kunden nach grenzüberschreitenden Rahmenverträgen und IT-Services vor allem im Bereich Banken, Versicherungen und produzierender Industrie“, sagte CEO Dr. Knut Löschke. Bereits mit der Akquisition der tschechischen Digitrade hat PC-Ware einen ersten Schritt für die Expansion nach Nordosteuropa geschaffen. Die österreichische Tochtergesellschaft Datacontact wird die Erschließung des Marktes in Südosteuropa begleiten.

Strategisches Ziel von PC-Ware ist nach eigenen Angaben, neben der Erweiterung des Leistungsportfolios in den Kernmärkten Europas auch regional weiter zu wachsen. „In Osteuropa und im asiatischen Raum haben wir erste Strukturen etabliert, die uns in die Lage versetzen, die Entwicklung der lokalen Märkte zu beobachten und uns bei Kundenbedarf entsprechend schnell zu positionieren. Unsere unverändert gute Liquiditätssituation eröffnet uns ausreichend Handlungsspielraum, um weiter Wachstumschancen zeitnah zu nutzen. Dabei planen wir die Ausweitung unseres Geschäftes weniger durch große Akquisitionen, als vielmehr durch den bedachten Aufbau kleiner Strukturen“, sagte CFO Dr. Tillmann Blaschke.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...