PC-Markt wächst weiter

Freitag, 26. Oktober 2012 21:47
BITKOM

-  Umsatz steigt in diesem Jahr um fast 5 Prozent
-  Nachfrage nach Desktop-PCs legt zu
-  Tablet-PCs im Dauerboom
 
Berlin, 26. Oktober 2012

Der PC-Markt in Deutschland wächst weiter. Der Umsatz mit Desktop-Geräten, Notebooks und Tablet-PCs wird voraussichtlich um 4,9 Prozent auf 7,8 Milliarden Euro zulegen. Insgesamt sollen rund 16,5 Millionen Geräte verkauft werden, ein Plus von 7,3 Prozent verglichen mit dem Vorjahr. Wachstumstreiber sind Tablet Computer, aber auch der Verkauf von Desktop-PCs und Notebooks bleibt weitgehend stabil. Das teilt der Hightech-Verband BITKOM auf Grundlage aktueller Berechnungen des European Information Technology Observatory (EITO) mit. „Desktop-PCs und Notebooks werden trotz des Tablet-Booms weiterhin stark nachgefragt“, sagt BITKOM-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder.

Der Prognose zufolge werden in diesem Jahr 5,4 Millionen Desktop-PCs verkauft, das entspricht einem Anstieg um 2,6 Prozent. Dabei zieht die Nachfrage von Privatkunden stärker an als die von Geschäftskunden. Weil die Geräte immer billiger werden, machen sich die steigenden Verkaufszahlen nicht beim Umsatz bemerkbar. Dieser wird mit 2,4 Milliarden Euro gegenüber 2011 sogar leicht zurückgehen (-0,7 Prozent).

Die Verkaufszahlen von Notebooks- und Netbooks gehen von rund 8 Millionen Geräten im Jahr 2011 auf 7,9 Millionen zurück (-1,4 Prozent). Der Umsatz sinkt parallel um 2,2 Prozent auf 3,9 Milliarden Euro. Grund dafür ist ein Einbruch bei den Absatzzahlen der sehr kleinen Netbooks, die ein Minus von fast 30 Prozent melden. Bei Notebooks für Privat- und Geschäftskunden ist dagegen bei leicht gestiegenen Stückzahlen ein fast gleichbleibender Umsatz zu erwarten. Ungebrochen ist der Höhenflug der Tablet Computer. 3,2 Millionen Geräte werden in diesem Jahr verkauft, ein Plus von 52 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Umsatz steigt um 41 Prozent auf 1,6 Milliarden Euro.

 Entwicklung des deutschen PC-Markts: Absatz

(verkaufte Geräte in Millionen)
 
 2010
 2011
 2012*
 
Desktop-PCs
 5,6 (-0,1%)
 5,3 (-6,2%)
 5,4 (+2,6%)
 
Notebooks/Netbooks
 8,6 (+4,8%)
 8,0 (-7,0%)
 7,9 (-1,4%)
 
Tablet Computer
 0,8
 2,1 (+166%)
 3,2 (+52%)
 
PC-Verkäufe insgesamt
 15,0 (+8,4%)
 15,4 (+2,5%)
 16,5 (+7,3%)
  
Entwicklung des deutschen PC-Markts: Umsatz

(Umsatz in Milliarden Euro)
 
 
 2010
 2011
 2012*
 
Desktop-PCs
 2,70 (+3,6%)
 2,38 (-12,1%)
 2,36 (-0,7%)
 
Notebooks/Netbooks
 4,24 (-1,1%)
 3,96 (-6,5%)
 3,87 (-2,2%)
 
Tablet Computer
 0,47
 1,14 (+145%)
 1,60 (+41,1%)
 
PC-Umsätze insgesamt
 7,41 (+7,2%)
 7,48 (+0,9%)
 7,83 (+4,9%)
 

* Prognose

Hinweis zur Methodik: Den Marktprognosen liegen neueste Untersuchungen des European Information Technology Observatory (EITO) zugrunde. EITO liefert aktuelle Daten zu den weltweiten Märkten der Informationstechnologie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik. EITO (www.eito.com) ist ein Projekt der Bitkom Research GmbH in Zusammenarbeit mit den Marktforschungsinstituten IDC und GfK.


Ansprechpartner

Andreas Streim

Pressesprecher

Tel.: +49.30.27576-112

a.streim@bitkom.org

 
Dr. Axel Pols

Chefvolkswirt

Tel. +49.30.27576-120

a.pols@bitkom.org

Der BITKOM vertritt mehr als 1.700 Unternehmen, davon über 1.200 Direktmitglieder mit 135 Milliarden Euro Umsatz und 700.000 Beschäftigten. Nahezu alle Global Player sowie 800 Mittelständler und zahlreiche gründergeführte Unternehmen werden durch BITKOM repräsentiert. Hierzu zählen Anbieter von Software & IT-Services, Telekommunikations- und Internetdiensten, Hersteller von Hardware und Consumer Electronics sowie Unternehmen der digitalen Medien.

Meldung gespeichert unter: BITKOM

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...