PC-Hersteller stellen neu ein - Nachfrageerholung in Sicht

Dienstag, 21. Juli 2009 18:03
Asustek Computer

TAIWAN (IT-Times) - Die großen PC- und Komponenten-Hersteller setzen derzeit auf Neueinstellungen - als Konsequenz einer einsetzenden Nachfrageerholung.

Wie der Branchendienst DigiTimes berichtete, hätten die Hersteller Asustek, Pegatron, Foxconn, Intel und Nvidia begonnen, zumindest in Taiwan verstärkt Neueinstellungen vorzunehmen. DigiTimes beruft sich dabei auf Industriequellen. Asustek (WKN: A0NAKS), hieß es, stelle wieder Mitarbeiter in den Bereichen Forschung & Entwicklung sowie Sales ein. Betroffen davon seien die Produktabteilungen Desktop, Notebook, Handset sowie Telekommunikations-Hardware.

Meldung gespeichert unter: Asustek Computer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...