PayPal vor den Zahlen - Gerüchte über mögliche Partnerschaft mit Visa

Online-Zahlungsdienst legt am 21. Juli seine Zahlen für Q2 2016 vor

Montag, 18. Juli 2016 09:24
PayPal Firmensitz

PALO ALTO (IT-Times) - Der Online-Bezahldienst PayPal hat seine Quartalspressekonferenz überraschend auf den 21. Juli vorverlegt - an dem gleichen Datum legt auch der Kreditkartenanbieter Visa seine Zahlen vor.

In den letzten Tagen und Wochen wurde darüber spekuliert, ob PayPal möglicherweise übernommen wird. PayPal CEO Dan Schulman erteilte diesen Spekulationen bislang eine Absage. Nunmehr wird über eine mögliche Partnerschaft mit dem Kreditkartenanbieter Visa spekuliert.

Nach Angaben von RBC Analyst Dan Perlin könnte ein Deal mit Visa realisiert werden, wonach PayPal Transaktionsdaten mit Visa in Echtzeit austauscht. Dadurch könnten die Gebühren bei Zahlungstransaktionen sinken, so der Branchendienst TheStreet.com.

Meldung gespeichert unter: Online-Payment

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...