PayPal schließt Partnerschaft mit Visa und meldet solides Wachstum

Mobile Payment: PayPal erfüllt die Erwartungen und hebt den Umsatzausblick an

Freitag, 22. Juli 2016 08:48

Die Zahl der aktiven Kundenkonten kletterte um elf Prozent auf 188 Millionen Teilnehmer. Zudem wickelt PayPal immer mehr Zahlungen über mobile Endgeräte ab. Das Mobile-Zahlungsvolumen kletterte um 56 Prozent auf 24 Mrd. US-Dollar, womit insgesamt 28 Prozent des Zahlungsvolumens bereits über mobile Endgeräte abgewickelt wurden.

Positiv entwickelte sich auch die peer-to-peer Payment App Venmo, die eine einfache und schnelle Geldüberweisung an Freunden mittels Smartphone ermöglicht. Über Venmo wurden im jüngsten Quartal bereits Zahlungen von 3,9 Mrd. Dollar abgewickelt - ein Zuwachs von 141 Prozent.

Nach positiven Zahlungen hob PayPal seine Umsatzprognose für das laufende Gesamtjahr 2016 an, wobei das Unternehmen nunmehr von einem Umsatz von 10,75 bis 10,85 Mrd. Dollar sowie von einem Nettogewinn von 1,47 bis 1,50 Dollar je Anteil ausgeht. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema PayPal Holdings, Internet und/oder Quartalszahlen via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...