PayPal nimmt Zensur-Entscheidung zurück

Donnerstag, 15. März 2012 15:53
PayPal Logo

SAN JOSE (IT-Times) - Die eBay-Zahlungstochter PayPal hat seine Zensur-Entscheidung von der Vorwoche zurückgenommen. Die Online-Zahlungseinheit wollte die Geschäftsbedingungen dahingehend einschränken, dass PayPal nicht mehr zur Abrechnung von erotischen eBook-Inhalten verwendet werden kann.

Nunmehr rudert PayPal zurück revidiert seine Position. Nunmehr sollen eBooks mit legalen erotischen Inhalten (Texte, Bilder) weiterhin über PayPal abgerechnet werden dürfen, erklärt das Unternehmen im offiziellen Blog. (ami)

Meldung gespeichert unter: eBay

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...