Paypal in China vor dem Aus?

Freitag, 1. Juni 2007 00:00

PEKING - Presseberichten zufolge will Tom Eachnet, ein Joint Venture zwischen Tom Online und eBay (Nasdaq: EBAY<EBAY.NAS>, WKN: 916529<EBA.FSE>), den Online-Bezahlservice PayPal in China nicht mehr weiter nutzen.

Das Marktforschungsinstitut iResearch veröffentlichte im ersten Quartal dieses Jahres einen Bericht über die Marktanteile von Bezahlungsservices in China. Demnach könne PayPal lediglich einen Marktanteil von 1,6 Prozent für sich verbuchen. Bei einer so geringen Resonanz im Markt lohne sich das Anbieten der Dienstleitung für viele Kunden nicht mehr. Auch Tom Eachnet sehe sich diesen Problemen konfrontiert und stehe Marktbeobachtern zufolge vor einer Verbannung des Online-Bezahlservices.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...