PayPal bereits mehr wert als Netflix, eBay und Twitter

Online-Zahlungsdienst feiert Börsendebüt

Mittwoch, 22. Juli 2015 07:49
PayPal_Logo.gif

NEW YORK (IT-Times) - Seit Montag ist der Online-Zahlungsdienst PayPal als eigenständiges Unternehmen an der Börse notiert. Damit ist die geplante Abspaltung vom Mutterkonzern eBay de facto abgeschlossen.

Zuletzt notierte die PayPal-Aktie in New York (Ticker-Symbol: PYPL) um die Marke von 40 US-Dollar. Damit ergibt sich derzeit ein Börsenwert von rund 49 Mrd. US-Dollar für den Online-Zahlungsdienstleister. Damit wird PayPal derzeit höher bewertet als eBay (ca. 35 Mrd. Dollar), Twitter (24,5 Mrd. Dollar) und LinkedIn (29 Mrd. Dollar).

eBay hatte PayPal im Jahr 2002 für 1,5 Mrd. US-Dollar übernommen. Inzwischen gilt PayPal mit mehr als 169 Millionen Accounts zu den führenden Online-Zahlungsanbietern weltweit. (ami)

Meldung gespeichert unter: Mobile Payment

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...