Pawisda erhofft sich Push-Effekt durch deutsche Post

Montag, 21. November 2011 13:00
Max21 Management und Beteiligungen

WEITERSTADT (IT-Times) - Die Max21 Management und Beteiligungen AG hat durch eine Beteiligung des Unternehmens, die pawisda systems GmbH, einen Kooperationsvertrag mit der Deutschen Post geschlossen.

Pawisda ist ein deutsches Softwareunternehmen, das sich auf Lösungen für die schriftliche Kommunikation zwischen verschiedenen Unternehmen spezialisiert hat. Für das Unternehmen bedeutet die Kooperation mit der Deutschen Post nach eigenen Angaben auch ein Wachstumspotential. "Pawisda wird in Kooperation mit der Deutschen Post dafür sorgen, dass alle Firmen die neuen Möglichkeiten des E-Postbriefs in ihrer Kommunikation mit Kunden und Lieferanten nutzen können", so pawisda-Geschäftsführer Oliver Kremers.

Meldung gespeichert unter: Max21 Management und Beteiligungen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...