Patentstreit: Apple gewinnt erneut vor deutschem Gericht gegen Motorola

Freitag, 2. März 2012 07:38
Apple

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Rechtsstreitigkeiten zwischen Apple und Motorola nehmen scheinbar kein Ende. Vor dem Münchner Landesgericht I hat Apple nunmehr einen Sieg gegen Motorola bezüglich eines Foto-Galeriepatents für sich verbuchen können, berichtet der Branchendienst FOSSPatents. Damit kann Apple eine einstweilige Verfügung gegen alle Android-Geräte von Motorola erwirken.

Richter Dr. Peter Guntz kam zu der Ansicht, dass Motorola das Apple-Patent bezüglich portabler Elektronikgeräte für das Foto-Management verletzt hat. Sollte Apple die einstweiliger Verfügung durchsetzen, kann der Mac-Hersteller den Rückruf aller Motorola Android-Geräte inklusive anschließender Vernichtung in Deutschland verlangen.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...