Patentschlacht mit Samsung: Demütigung für Apple

Mobile Computing

Donnerstag, 19. Juli 2012 17:20
Apple

WIEN (IT-Times) - Apple hatte Anfang letzter Woche vor dem Londoner High-Court eine Schlappe gegen Samsung einstecken müssen, da das Gericht Apples Meinung, dass das Galaxy Tab vom iPad abgekupfert sei, nicht teilte. Nun verpflichtete das Gericht Apple dazu, auf seinen Websites und in Anzeigen darauf hinzuweisen, dass das Design des Galaxy Tab nicht vom iPad kopiert sei.

In der Urteilsbegründung heißt es wörtlich: „They are not as cool“. Damit gemeint ist, dass sich das Galaxy Tab des südkoreanischen Elektronikgiganten Samsung aufgrund des Designs auf der Rückseite wesentlich vom iPad unterscheidet. Am heutigen Donnerstag gab das Gericht nun bekannt, dass sich Apple Inc. (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) in den nächsten sechs Monaten darum bemühen muss, eine öffentliche Richtigstellung zu verbreiten. Auf der unternehmenseigenen Internetseite sowie in Anzeigen, Zeitungen und Zeitschriften muss Apple klarstellen, dass das Galaxy Tab nicht vom iPad abgekupfert ist.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...