Paramount veröffentlicht letzte HD DVD Titel

Montag, 3. März 2008 16:32
Viacom

NEW YORK - Im Kampf um das DVD-Nachfolgeformat zeichnet sich ein endgültiger Durchbruch für das Blu-ray Format ab. Wie Paramount Pictures, eine Einheit des US-Medienkonzerns Viacom (NYSE: VIA, WKN: A0HM1Q) ankündigt, sollen am Dienstag mit den beiden Film-Titeln "Things We Lost in the Fire" und „Into the Wild“ die beiden letzten Filme auf HD DVD erscheinen.

Wie Paramount weiter mitteilte, plant das Unternehmen künftig nur noch mit dem Blu-ray Format. Bereits in der Vorwoche gab Universal Studios bekannt, sich künftig stärker auf das von Sony unterstützte Blu-ray Format konzentrieren zu wollen. Mit Paramount Pictures und Universal Studios kehren die beiden letzten großen Unterstützer dem HD DVD Format den Rücken, nachdem zuvor Toshiba ein einsehen hatte und sich aus der Entwicklung und Vermarktung von HD DVD-Player zurückzog.

Meldung gespeichert unter: Viacom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...