Paramount schließt Millionendeal mit Skydance

Mittwoch, 18. August 2010 08:04
Viacom

LOS ANGELES (IT-Times) - Das Filmstudio Paramount Pictures, eine Einheit des US-Medienkonzerns Viacom, hat ein Finanzierungsabkommen in Höhe von 350 Mio. US-Dollar mit der Filmproduktionsfirma Skydance Productions abgeschlossen. Skydance wird vom 27-jährigen David Ellison geführt, dem Sohn von Oracle-Gründer Larry Ellison.

Skydance plant pro Jahr die Produktion von vier bis sechs Filmen. Zunächst soll der Action-Streifen „Mission: Impossible 4“ mit Tom Cruise finanziert werden. Anschließend soll „True Grit“ mit Matt Damon realisiert werden, so die Nachrichtenagentur <i>AP</i>.

Meldung gespeichert unter: Viacom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...