Paragon startet schwach in 2013

Automobil-Zulieferer

Donnerstag, 16. Mai 2013 17:43
paragon

DELBRÜCK (IT-Times) - Die Paragon AG legte den Geschäftsbericht für das erste Quartal 2013 vor. Der Anbieter von Lösungen im Bereich der Automobilelektronik musste eine rückläufige Entwicklung bei Umsatz und Ergebnis hinnehmen.

So ließ der Umsatz im Vergleich zum durch Sondereffekte begünstigten Vorjahresquartal um 12,9 Prozent nach und belief sich letzten Endes auf 16,5 Mio. Euro. Auch das EBIT verringerte sich und zwar von zuvor 2,5 Mio. Euro auf nun 0,9 Mio. Euro. Das Nettoergebnis zum 31. März 2013 betrug damit 0,5 Mio. Euro und verringerte sich damit im Vergleich zu einem Wert von 1,9 Mio. Euro zum selben Zeitpunkt des Vorjahres. Das Ergebnis je Aktie verschlechterte sich auf 0,11 Euro (Vorjahr: 0,46 Euro pro Aktie).

Meldung gespeichert unter: paragon

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...