Paragon erhöht Prognose für 2011

Mittwoch, 10. August 2011 12:44
paragon

DELBRÜCK (IT-Times) - Die deutsche Paragon AG konnte im vergangenen Geschäftshalbjahr sowohl den Umsatz als auch das Periodenergebnis steigern. Dies ging aus dem heute veröffentlichten Halbjahresfinanzbericht hervor.

Der Umsatz von Paragon lag in den vergangenen sechs Monaten bei 33,36 Mio. Euro im Vergleich zu 30,42 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Das Unternehmen erwirtschaftete ein EBITDA von 7,01 Mio. Euro, 2010 betrug dieses 5,46 Mio. Euro. Auch das EBIT konnte von 3.04 Mio. Euro in 2010 auf 4,89 Mio. Euro in 2011 gesteigert werden. Die Paragon AG (WKN: 555869) erzielte im letzten Halbjahr ein Periodenergebnis von 3,58 Mio. Euro im Vergleich zu 3,00 Mio. Euro im Vorjahreshalbjahr. Pro Aktie betrug das Ergebnis 2011 damit 0,87 Euro (2010: 0,73 Euro).

Meldung gespeichert unter: paragon

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...