paragon AG nun offiziell im Insolvenzverfahren

Mittwoch, 20. Januar 2010 17:06
paragon

DELBRÜCK (IT-Times) - Die paragon AG (WKN: 555869) hat zum Jahresanfang planmäßig mit dem Insolvenzverfahren begonnen. Gleichzeitig traf der Hersteller von Systemlösungen in den Bereichen Automotive und Electronic Solutions Personalentscheidungen auf Vorstandsebene.

Wie die paragon AG heute mitteilte, sollen zwar der Vorstandsvorsitzende Klaus Dieter Frers und sowie der Sanierungsvorstand Andrew Seidl weiter im Amt bleiben. Finanzvorstand Markus Werner muss das Unternehmen jedoch zum 31. Januar 2010 verlassen. Der Posten soll zunächst nicht neu besetzt werden; die Aufgaben werden unternehmensintern verteilt, hieß es. Das seit Jahresbeginn insolvente Unternehmen will den fertig gestellten Insolvenzplan in den nächsten Tagen beim Amtsgericht Paderborn einreichen.

Meldung gespeichert unter: paragon

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...