Pandatel zieht Konsequenz

Mittwoch, 13. Oktober 2004 11:41

Pandatel AG (WKN: 691630<PDE.FSE>): Die Pandatel AG, Anbieter von Netzwerkzugangs- und Übertragungstechnologien für Glasfaser- und Kupfernetze, hat eigenen Angaben zufolge beschlossen, die Anzahl der Mitarbeiter in der AG von 143 auf 79 zu reduzieren. Mit dem Personalabbau zieht das Unternehmen die Konsequenz aus den für das Gesamtjahr 2004 prognostizierten Umsatz- und Gewinneinbußen.

Zwar würden die Personalkürzungen kurzfristig aufgrund notwendiger Abfindungszahlungen zu einer Erhöhung der Kosten führen, langfristig sei das Ziel dieser Maßnahmen jedoch eine Senkung der derzeitigen operativen Kosten um 4,5 Mio. Euro, so das Unternehmen. (nab)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...