Panasonic will Margen verdoppeln

Mittwoch, 15. März 2006 00:00

HAMBURG - Der japanische Elektronikkonzern Matsushita (WKN: 853666<MAT1.FSE>) will die Gewinnmarge der Marke Panasonic im Segment Flachbildschirm-TVs verdoppeln. Binnen fünf Jahren sollten zehn Prozent erreicht werden, sagte Panasonic-Europachef Joachim Reinhart der FTD.

„Wir sind trotz anhaltenden Preisdrucks optimistisch, das zu schaffen“, fuhr Reinhart fort. Dabei hoffen momentan alle Player auf dem Markt auf sehenswerte Absatzsteigerungen. Panasonic wolle vor dem Hintergrund der Fußball-WM in Europa eine Million Plasmafernseher verkaufen. 2005 waren es noch 550.000 gewesen. Damit setzen sich die Japaner zwei ehrgeizige Ziele. Philips beispielsweise möchte eine Marge von vier bis 4,5 Prozent realisieren.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...